Eine Bereicherung für Langenlonsheim:
unsere neue Vinothek
Eröffnungswochenende 25.-27. Juli 2024

Durch den Erwerb des Anfang der achtziger Jahren stillgelegten Weingutes Hans Muff im Jahr 2020, können wir durch den Abriss der alten Scheunen unseren Traum einer Vinothek verwirklichen.

Das Haus Muff wurde um 1870 von einem italienischen Architekten entworfen. Es wurde aufwendig saniert und jetzt als Büro, Wohn – und Geschäftshaus genutzt.

Das Herzstück des Neubaus wird die Vinothek sein, das linke Quadratische Gebäude wird als Wein – und Vorratslager genutzt.

Den Baufortschritt sehen Sie weiter unten auf dieser Seite.

Julian Haas und seine Frau Sophie werden die Vinothek betreiben.

 

Unser Konzept der Vinothek:

Die Vinothek ist zu den dann neuen Öffnungszeiten des Weingutes und des Weinhauses tagsüber geöffnet. Sie können dann Weine probieren und kaufen.

Immer Donnerstags wird die Vinothek von 17 – 22 Uhr zum  „After Work“ geöffnet haben. Hier kann jeder Weinliebhaber ein gutes Glas Wein trinken, dazu gibt es kleinere Gerichte aus unserer Winzerküche.

Unterschiedliche Veranstaltungen wie „das Schorlegewitter“ haben wir geplant, siehe Veranstaltungskalender.

Die Vinothek kann man mieten, für private sowie geschäftliche Feiern sowie Firmenworkshops etc. Sprechen Sie uns an ! Sichern Sie sich Ihren Wunschtermin. Es werden max. 40 Sitzplätze in der Vinothek und ca. 40 Plätze im Außenbereich vorhanden sein.

Nach der Fertigstellung freuen wir uns auf Ihren Besuch in der neuen Vinothek !
Eröffnung und Veranstaltungen ab Ende Juli siehe Termine-Seite bzw. rechts die Grafik anklicken.

Ihre Winzerfamilien Julian & Sophie sowie Thomas und Kerstin Haas

Bautenstand Ende Juni-Juli 2024, kurz vor der Eröffnung

Bautenstand Ende April 2024

Bautenstand Mitte März 2024

Bautenstand vom 14.12.2023

Abriss, Rohbau, Richtfest